Drei Maklerhaftungsfälle in einer „mündlichen Verhandlung“

VORGETRAGEN UND DISKUTIERT. WER WIRD GEWINNEN?

03.05.2022 17:00 Uhr

KANZLEI MICHAELIS AUF DER PROFINO

09.05.2022 (Montag) 14:00 – 15:00 Uhr

 

Im Rahmen des Seminars haben Makler die Gelegenheit, sich vertieft mit Haftungsszenarien auseinanderzusetzen. Nicht immer gelingt bereits die Haftungsprävention, sodass die eigene Verteidigung auch vor Gericht notwendig werden kann. Die Referenten stellen hierzu drei exemplarische Haftungsfälle vor, anhand derer mögliche Argumentationsstrategien und Fallstricke simuliert und wechselseitig vorgetragen werden. Nach der Weiterbildung sollen Makler einen vertieften Einblick in denkbare Verfahrenskonstellationen erhalten haben, der sie in die Lage versetzt, mögliche Prozessrisiken für sich selbst adäquat zu bewerten und Haftungsrisiken zu vermeiden.

 

Rechtsanwalt Fabian Kosch

im argumentativen „Schlagabtausch“ mit dem Juristen Vincent Jacobsen LL.B.